Wudang         Dao Qi          Massage

Die Wudang Dao Qi Massage ist eine im Westen weitgehend unbekannte chinesische Massageform.
Ihr Ursprung liegt in den taoistischen Techniken zur Pflege des Lebens, zu denen auch das
Qi Gong und das Tai Ji gehören.

Wie schon in den Ausführungen über das Qi Gong auf dieser Web-Seite beschrieben, sind die Wudang Berge eine Gegend in China, in der sich, über die Jahrhunderte hinweg, eine Vielzahl von taoistischen Schulen gegründet haben.

Die Bezeichnung ‚Dao Qi’ weist auf die Wirkung dieser speziellen Massage hin.
Dao bedeutet so viel wie ‚leiten’ - ‚führen’, und ‚Qi’ bezeichnet die in unserem Körper in verschiedenen Formen zirkulierende Lebensenergie.

Die Dao Qi Massage beruht auf sanft ausgeführten rhythmischen Pendel- und Vibrations- bewegungen, die entweder den gesamten Körper oder einzelne Körperpartien in Schwingung versetzen, wodurch sowohl Qi-, als auch Muskel- und Gelenkblockaden aufgelöst werden.

Auf der körperlichen Ebene werden u.a. die Muskeln gelockert, Verklebungen gelöst und die Flüssigkeitszirkulation im Gelenkraum stimuliert.
Auf der energetischen Ebene werden Qi-Blockaden gelöst und so der Qi-Fluß harmonisiert.  Auf der geistigen Ebene beruhigt diese Massageform die Gedanken, was zu einer tiefen Entspannung führt. 

Auf Grund dieser Tiefenentspannung des Körpers und des Geistes, ist diese Form
der Massage besonders als Körpertherapie bei der Behandlung von Patienten mit
Burnout-Syndrom geeignet.

Das Besondere an der Wudang Dao Qi Massage ist, daß die rhythmisch ausgeführten Bewegungen die individuelle Körper-Schwingungsfrequenz des Patienten aufnehmen und während der Behandlung immer wieder angepasst werden, da sich diese Frequenz mit dem Lösen der Blockaden verändert.
Aus diesem Grund wird in den Seminaren ein besonderes Augenmerk auf die Synchronisation zwischen Behandler und Patienten gelegt.
Erfahrung in Qi Gong Übungen sind darum hilfreich, jedoch nicht notwendig.

Auch wenn es sich bei der Dao Qi Massage um eine eigenständige Massageform handelt, geht es im Unterricht nicht nur darum, eine neue Form zu vermitteln, sondern auch darum, wie Teile der Dao Qi Massage unterstützend in die Techniken eingebunden werden können, die die teilnehmenden Therapeuten schon praktizieren.

 

Seminarinformationen:

Die Wochenend-Seminare sind praxisorientiert und wenden sich vorrangig an Therapeuten mit Praxiserfahrung. Sie werden nur in Kleingruppen mit maximal vier Teilnehmern abgehalten, um ein individuelles und intensives Lernen zu gewährleisten.

Die Seminarreihe besteht aus zwei Modulen:

Im ersten Modul werden die Grundlagen und Grundtechniken der Dao Qi Massage mit ausführlichen praktischen Übungen vermittelt.
Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Erspüren der individuellen Körper-Schwingungs- frequenz und der Wahrnehmung von Blockaden.

Im zweiten Modul stehen, neben der Vertiefung des im ersten Modul Gelernten, anwendungsbezogene Techniken und deren Einbettung in andere Massageformen im Vordergrund.

Spezielle taoistische Qi Gong Übungen, die dazu dienen, Behandler ohne Qi Gong Erfahrungen
auf die Massage vorzubereiten, bzw. nach der Massage wieder zu harmonisieren, runden das
Seminar ab.

 

Seminarleiter: Karl-Heinz Fietzek

Seminarort: Düsseldorf

Seminartermine: Auf Anfrage,
                   da die Termine aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl
                   kurzfristig abgesprochen und festgelegt werden.

 

Die Termine für das Modul 2 werden mit der jeweiligen Gruppe individuell abgesprochen.

Optional besteht die Möglichkeit weiterer praxisbezogener Übungsseminare.

Individuelle Terminabsprachen sind jeder Zeit möglich

Anfragen und Anmeldung:  0174/3149888 

                               charly@wudang-qigong.de

 

Home

Seminare/
Ausbildungen